Logo Shop Annette Shop Verlag
Anzeige 9

Feuerwehr Journal

Einsätze

< Einsätze 2017

Ausbildung

Brandschutztechnik

Blaulichtfahrzeuge

Historie

Fw Literatur

Fw Häuser

Sonstige Produkte im Shop

Anzeige 1
Anzeige 2
Anzeige 3
Anzeige 4
Anzeige 5
Anzeige 1
Anzeige 2
Anzeige 3
Anzeige 4
Anzeige 7
Anzeige 8





FEUERWEHR-JOURNAL: Einsätze



Feuer auf Balkon bedrohte Wohnhaus

Bückeburg, Lk. Schaumburg, (Nds), 20.08.2017
Mit der Meldung „B2 - Feuer Gebäude/Balkon“, wurde die Feuerwehr Bückeburg-Stadt sowie die ELW-Gruppe der Stadtfeuerwehr am Sonntagnachmittag um 14:02 h in die Obertorstraße alarmiert. Beim Eintreffen der Feuerwehr brannten circa 2qm Balkonfußboden und Fassade. Ein Trupp unter Atemschutz setze ein C-Rohr zur Brandbekämpfung ein und verhinderte so die Ausbreitung auf das restliche Gebäude. Unter zur Hilfenahme einer 4-teiligen Steckleiter wurde das angrenzende Dach erreicht und die Flachdachkonstruktion geöffnet.
Mit der Wärmebildkamera wurden die Bereiche kontrolliert.
Nach einer Stunde war der Einsatz für die 29 Einsatzkräfte beendet
Zur Absicherung der Anwohner und Einsatzkräfte war auch ein Rettungswagen am Einsatzort.





Feuer im Flüchtlingsheim  -Symbol



Text: Polizeidirektion Hannover
Foto: Symbol



Feuer in Poststelle im Landesamt für Soziales

Hannover (Nds), 18.08.2017
Feueralarm am Freitagmorgen um 08:30 h in der Poststelle des Landesamt für Soziales im Erdgeschoss. Es brannten zwei Drucker samt Tisch. Geistesgegenwärtig löschten Mitarbeiter die brennenden Drucker mit einem Pulverlöscher. Sie atmeten dabei Rauchgas ein, drei von ihnen mussten in eine Klinik eingeliefert werden. Die BMA hatte die Feuerwehr alarmiert. Das gesamte Gebäude war bereits bei Eintreffen der ersten Kräfte geräumt. Ein Trupp unter Atemschutz brachte die brennenden Drucker samt Tisch vor das Gebäude. Da das gesamte Erdgeschoss und der Treppenraum verqualmt waren, wurde ein Drucklüfter eingesetzt. Die Zimmer der Poststelle wurden verwüstet und sind durch den Rauchniederschlag vorerst nicht nutzbar. Alle Mitarbeiter konnten um 09:30 h in die Büros zurückkehren.





30 BMA-Auslösung in diesem Jahr-Symbol



Text: Eilbertus Stürenburg jun.
Foto: Symbol



PKW schleudert bei Schulenburg in den Straßengraben

Pattensen- Schulenburg, Region Hannover (Nds), 18.08.2017
Während eines Ausbildungsdienstes der Feuerwehr Schulenburg/Leine wurden die Einsatzkräfte kurz vor 20:00 h zu einem Einsatz am süd-westlichen Ortsrand gerufen. Ein Pkw befuhr die Kreisstraße 204 in Richtung Bundesstraße 3 und kam von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Durch den Aufprall schleuderte das Fahrzeug über die Fahrbahn und blieb erst im gegenüberliegenden Straßengraben, entgegen der Fahrtrichtung zum Stehen. Der Fahrer konnte selbständig den Pkw verlassen wurde aber schwer verletzt. Die Einsatzkräfte sicherten die Einsatzstelle ab, unterstützten den Rettungsdienst bei der Erstversorgung und bei der Verbringung des Verletzten in den Rettungshubschrauber. Der Einsatz war gegen 21:00 h beendet. Eingesetzte Kräfte: Sieben Einsatzkräfte mit einem Fahrzeug, der
Rettungsdienst und Rettungshubschrauber.







Text: Gerhard Samuels
Foto: Gerhard Samuels



Bei Unfall Verkehrsinsel und Laterne beschädigt

Hannover-Groß Buchholz (Nds), 15.08.2017
Eine 78-jährige Fahrerin eines Pkw Mazda MX-5 hat die Kontrolle über Ihr Fahrzeug verloren und ist gegen eine Verkehrsinsel geprallt. Die Fahrerin befuhr mit ihrem 83-jährigen Mann gegen 15:40 h den Osterfelddamm in Richtung Baumschulen-Allee und fuhr in Höhe der Neuen-Land-Straße gegen eine Verkehrsinsel. Anschließend fuhr der Mazda frontal gegen einen entkommenden Pkw VW-Golf eines 25-Jährigen. Der Golf schleuderte infolge des Unfalles gegen eines Straßenlaterne. Der Aufprall war so heftig, dass bei beiden Fahrzeugen die Reifen zerstört wurden und alle Airbags ausgelöst hatten. Durch den Aufprall sind einige Teile der Laternenabdeckung auf den Fußweg gekracht. Alle drei Unfallbeteiligten kamen mit zwei Rettungswagen in eine Klinik. Genau an der Unfallstelle befindet sich eine Bushaltestelle.







Text: Daniel Sundmacher
Foto: Daniel Sundmacher



Lagergutbrand im Schuppen

Ronnenberg, Region Hannover (Nds), 15.08.2017
Gegen 14:00 h wurden die Feuerwehren Ronnenberg und Weetzen nach Ronnenberg zu einem "Schuppenbrand gerufen. Der aus massivem Stein gebaute direkt am Haus stehende Schuppen sollte brennen. Die ersten Einsatzkräfte stellten einen Brand von "Lagergut" im Schuppen fest und konnten diesen schnell mit einen C-Hohlstrahlrohr löschen.
Im Einsatz waren 16 Einsatzkräfte aus zwei Ortsfeuerwehren mit drei Fahrzeugen.





Dachstuhlbrand im Reihenhaus-Horst-Dieter Scholz

PDF Datei MP4-Film  

Text: Horst-Dieter Scholz
Foto: Horst-Dieter Scholz



Feuer zerstört Gaststätte

Hannover-Seelhorst (Nds), 14.08.2017
An der Bemeroder Straße kam es zu einem Brand einer Gaststätte.
Nach bisherigen Erkenntnissen hatte ein Zeuge gegen 08:15 h das Feuer im Eingangsbereich der in einem denkmalgeschützten Gebäude befindlichen Gaststätte bemerkt und die Rettungskräfte alarmiert. Die eintreffende Feuerwehr konnte den Brand schnell löschen und ein Übergreifen der Flammen auf weitere Gebäudeteile verhindern. Ein Mitarbeiter der Lokalität wurde mit Verdacht auf Rauchgasintoxikation in ein umliegendes Krankenhaus gebracht.





Pkw-Brand in Weener -Feuerwehr Landkreis Leer



Text: Feuerwehr Landkreis Leer
Foto: Feuerwehr Landkreis Leer






Anzeige 5
Blank Anzeige 6