Logo Shop Annette Shop Verlag
Anzeige 9

Feuerwehr Journal

Einsätze

Ausbildung

Ausbildung 2017

Brandschutztechnik

Blaulichtfahrzeuge

Historie

Fw Literatur

Fw Häuser

Sonstige Produkte im Shop

Anzeige 1
Anzeige 2
Anzeige 3
Anzeige 4
Anzeige 5
Anzeige 1
Anzeige 2
Anzeige 3
Anzeige 4
Anzeige 7
Anzeige 8





FEUERWEHR-JOURNAL: Ausbildung



19 neue Notfallsanitäter

Bremerhaven (HB), 02.09.2017
19 neue Notfallsanitäter bei der Feuerwehr Bremerhaven. Das 2014 in Kraft getretene Notfallsanitätergesetz modernisierte bundesweit die bisherige Ausbildung zum Rettungsassistenten und passte sie aktuellen Anforderungen in der Notfallmedizin an. Die neuen Berufsbezeichnungen sind "Notfallsanitäterin" und "Notfallsanitäter". Das neue Ausbildungsziel legt fest, über welche Kompetenzen die Berufsangehörigen verfügen müssen, um kritischen Einsatzsituationen im Rettungsdienst gerecht zu werden.
In Bremerhaven übernimmt die Berufsfeuerwehr vollständig die Sicherstellung der Notfallrettung innerhalb der Stadt und dem stadtbremischen Überseehafengebiet. Um die Notfallrettung rund um die Uhr zu gewährleisten, sind für das tägliche Einsatzaufkommen stets zwei Notarzteinsatzfahrzeuge und fünf Rettungswagen auf der Zentralen Feuerwache personell besetzt. Seit 2016 werden alle angehenden Feuerwehreinsatzkräfte an der Bremerhavener Feuerwehrakademie für Rettungsdienst gemeinsam mit denen der Bremer Feuerwehr ausgebildet. Nach einer 3-monatigen Fortbildung absolvierten nun 19 Rettungsassistenten die Prüfung zum Notfallsanitäter. Der Dezernent der Feuerwehr, Stadtrat Jörn Hoffmann und der Leiter der Feuerwehr Bremerhaven Jens Cordes übergaben den 19 neuen Notfallsanitätern ihre Urkunden. Damit sind bereits insgesamt 30 Notfallsanitäterinnen und Notfallsanitäter in der Seestadt ausgebildet.





Fünf Ortsfeuerwehren bei Hausbrand -Chris Rühmkorf



Text: Chris Rühmkorf
Foto: Chris Rühmkorf






Anzeige 5
Blank Anzeige 6