Logo Shop Werbeservice Annette Shop
Anzeige 9

Reisen

Reisen

Wohnmobile

Allgemeines

Sonstige Produkte im Shop

Anzeige 1
Anzeige 2
Anzeige 3
Anzeige 4
Anzeige 5
Anzeige 1
Anzeige 2
Anzeige 3
Anzeige 4
Anzeige 7
Anzeige 8





REISEN: Reisen



Reisen zu den Enden der Welt

Nürnberg (BY), 16.04.2018
Der Fotograf und Globetrotter Michael Runkel führt durch seine Ausstellung „Reisen zu den Enden der Welt". Fotografien von Michael Runkel“ und erzählt von seinen zahlreichen spannenden Streifzügen rund um den Erdball. Der Rundgang beginnt an den Sonntagen 22. und 29.04.18 jeweils um 14:00 h und 16:00 h im Museum Industriekultur, Äußere Sulzbacher Straße 62.
Michael Runkel führt die Museumsgäste in Gegenden abseits des Mainstreams, die, wunderschön und aufregend zugleich, auch heute nur sehr selten besucht werden – von den entlegenen Regionen des Pazifiks über die Zentralsahara in das Herz Afrikas. Zu vielen der erstmals gezeigten, faszinierenden Motive gibt es überraschende Geschichten und interessante Hintergrundinformationen.





Wohnmobilstellplatz an der Allerwelle-Horst-Dieter Scholz

PDF Datei 

Text: Horst-Dieter Scholz
Foto: Horst-Dieter Scholz



Flüssiggas, die unsichtbare Gefahr

Stuttgart (BW), 08.04.2018
Es ist bekannt, Gas ist und kann gefährlich sein. Gas hat die gefährliche Eigenschaft, es ist schwerer als Luft! Daher ist besonders darauf zu achten, dass ein Transport nur mit Schutzkappe und geschlossenem Ventil stattfinden sollte und Gasflaschen nicht in Keller oder Garage gelagert werden.

Wohnmobilreisezeit ist das ganze Jahr über, doch zu dieser Jahreszeit treffen Grillsaison und Reisezeit zusammen, was die DEKRA zum Anlass nimmt, daraufhin zu weisen, dass der Umgang und die Nutzung von Flüssiggas ihre eignen Spielregeln hat, ferner liegt der Gasgrill im häuslichen Bereich sowie auf Reisen im Trend.
Mehr im PDF...





Ins Bad Allerwelle ermäßigt mit Ehrenamtskarte -Horst-Dieter Scholz

PDF Datei 

Text: Horst-Dieter Scholz
Foto: Horst-Dieter Scholz



Wohnmobil beschädigt

Twist, Lk. Emsland (Nds), 02.04.2018
Zwischen vergangenen Donnerstag und Freitag beschädigten bislang unbekannte Täter ein Wohnmobil des Herstellers Fiat. Das Wohnmobil stand auf einem Privatgrundstück in der Straße Am Brook. Die Täter versuchten ein Seitenfenster aufzuhebeln. Der Versuch schlug jedoch fehl. An dem Wohnmobil entstand dadurch erheblicher Sachschaden. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei Twist unter der Rufnummer (05936)2326 in Verbindung zu setzen.





Erneut Wohnwagen gestohlen-Symbol



Text: Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Foto: Symbol



Versuchter Einbruch in Wohnmobil

Zeugen gesucht!

Twist, Lk. Emsland (Nds), 01.04.2018
Bislang unbekannte Täter haben zwischen Donnerstag- und Freitagnachmittag versucht, ein an der Straße Am Brook auf einer Hofeinfahrt abgestelltes Wohnmobil aufgebrochen. Nachdem es ihnen jedoch nicht gelungen war, sich Zugang zu verschaffen, entkamen sie unerkannt vom Tatort. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer (05931)9490 bei der Polizei Meppen zu melden.






Anzeige 5
Blank Anzeige 6