Logo Shop Annette Shop Verlag
Anzeige 9

Reisen

Reisen

Wohnmobile

Wohnmobile 2017

Allgemeines

Sonstige Produkte im Shop

Anzeige 1
Anzeige 2
Anzeige 3
Anzeige 4
Anzeige 5
Anzeige 1
Anzeige 2
Anzeige 3
Anzeige 4
Anzeige 7
Anzeige 8





REISEN: Wohnmobile



Wohnwagen brennt nieder

Königslutter, Lk. Helmstedt (Nds), 30.07.2017
Im Rahmen einer Streifenfahrt am vergangenen Donnerstag stellt eine aufmerksame Streifenwagenbesatzung aus Königslutter gegen 17:30 h eine Rauchentwicklung im Bereich der Fallersleber Straße fest. Als sie sich zum Ort des Geschehens begeben, können sie erkennen, dass ein Wohnwagen lichterloh in Flammen steht. Die kurz darauf eintreffenden Feuerwehrkräfte können den Brand im Anschluss vollständig löschen. Jedoch ist der Wohnwagen,
in welchem ein 34 Jahre alter Mann gewohnt hatte, samt dessen Hab und Gut vollständig niedergebrannt.





Wieder ein Wohnmobil entwendet-Symbol



Text: Polizeiinspektion Heidekreis
Foto: Symbol



Wohnwagen durch Feuer zerstört

Celle-Klein Hehlen, Lk. Celle (Nds), 20.07.2017
Gegen 23:30 h wurden Anwohner der Haydnstraße auf den brennenden
Wohnwagen aufmerksam und verständigten Polizei und Feuerwehr. Beim Eintreffen der Feuerwehr stand bereits die gesamte rechte Fahrzeugseite in Flammen. Die Feuerwehr konnte den Brand zwar schnell löschen, jedoch nicht verhindern, dass der Wohnwagen total beschädigt wurde. Durch die starke Hitzeentwicklung wurden auch zwei in der Nähe stehende Garagen beschädigt.





Ein Feuerlöscher gehört in jedem Fall dazu-Horst-Dieter Scholz

PDF Datei 

Text: Bundesverband Brandschutz-Fachbetriebe e.V. (bvbf)
Foto: Horst-Dieter Scholz



Marco Polo International

Stuttgart (BW), 20.07.2017
Mercedes-Benz Vans stärkt in 2017 seine Präsenz im internationalen Reisemobilmarkt und geht dabei mit der aktuellen Marco Polo-Baureihe erstmals auch nach Übersee. So feierte der Marco Polo ACTIVITY als Rechtslenker im Sommer dieses Jahres seine Marktpremiere in Australien. Zudem wurde in Europa jüngst der Marco Polo als Rechtslenker in Großbritannien eingeführt.
Mehr in der PDF ...





Sattelzug fährt auf BAB 31 auf Wohnmobil auf-Symbol



Text: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim
Foto: Symbol



Wohnmobil kippt auf die Seite

Aerzen, Lk. Hameln-Pyrmont (Nds), 18.07.2017
Am Vormittag gegen 11:20 h kippte auf dem Reherweg / Ecke Gellerser Straße ein Wohnmobil auf die Seite. Verletzt wurde niemand.
Der 37-jährige Fahrer befuhr mit dem Wohnmobil die Gellerser Straße in Richtung Reher Straße. Vor der Einmündung bemerkte er nach eigener Aussage, dass die Bremsen am Wohnmobil nicht funktionierten. Der Fahrer lenkte das Fahrzeug nach links in eine Rabatte, um es dadurch auszubremsen. Hier prallten die Räder gegen die Bordsteinkante. Die Folge: Das Wohnmobil wurde ausgehebelt und kippte auf die rechte Seite.
Mehr in der PDF ...





Gegenstände aus Wohnmobil entwendet-Symbol



Text: Polizeiinspektion Aurich
Foto: Symbol



Einbrüche in Wohnmobile

Essens, Lk. Heidekreis (Nds), 14.07.2017
In der Nacht von Sonntag auf Montag (03.07.17) öffneten unbekannte Täter auf der Tank- und Rastanlage Allertal Ost, Richtungsfahrbahn Hamburg, mittels Schlossstechen die Fahrertür des Fahrzeugs und entwendeten über 500 EUR Bargeld und Schmuck aus dem Fahrzeug.
In der Nacht zum Samstag, (08.07.17) wurde in ein an der Büschingstraße in Stadtgen geparktes Wohnmobil eingebrochen. Bei den Einbrechern, die gegen 00:30 h von einem Anwohner bei der Tat beobachtet wurden, soll es sich um zwei Männer gehandelt haben. Die Täter konnten mit ihrer Beute, einem kleinen Flachbildfernseher, vor dem Eintreffen der alarmierten Polizei, unerkannt entkommen.





Vier Wohnmobile entwendet, eines wieder sichergestellt-Symbol



Text: Polizeidirektion Hannover
Foto: Symbol



Vier Wohnmobile entwendet

Region Hannover (Nds), 03.07.2017
Vom 20.06. bis 01.07.17 sind in der Region Hannover (Wunstorf, Langenhagen und Isernhagen) vier Wohnmobile der Marke Fiat entwendet worden.
Nach bisherigen Erkenntnissen schlugen die Diebe in den frühen
Morgenstunden, zwischen 05:00 h und 09:00 h, des 20.06.2017 an der Winterstraße sowie des 21.06.17 an der Straße Große Bleiche in Wunstorf zu und entwendeten dort zwei Wohnmobile. In der Nacht vom 29. auf den 30.06.17 wurde ein weiterer Camper an der Robert-Koch-Straße in Langenhagen und in der darauffolgenden Nacht einer an der Straße Heisterkamp in Isernhagen entwendet.
Die Polizei rät in diesem Zusammenhang Besitzern von Wohnmobilen zu besonderer Aufmerksamkeit und empfiehlt zur Sicherung der Fahrzeuge die zusätzliche Nutzung von Lenkrad- und/oder Radkrallen.






Anzeige 5
Blank Anzeige 6