Logo Shop Mediaprodukte Horst-Dieter Scholz Shop
Anzeige 9

Blaulicht

Einsätze

< Einsätze 2019

Brandschutztechnik

Blaulichtfahrzeuge

Historie

Polizei

Hilfsorganisationen

Sonstige Produkte im Shop

Anzeige 1
Anzeige 2
Blank Anzeige 3
Blank Anzeige 4
Anzeige 5
Anzeige 1
Anzeige 2
Anzeige 3
Anzeige 4
Anzeige 7
Blank Anzeige 8





BLAULICHT: Einsätze



Verkehrsunfall mit vier Verletzten

Hohne, Lk. Celle (Nds), 03.03.2019
Um 19:54 h wurden die Ortsfeuerwehren Hohne und Beedenbostel alarmiert. Es handelte sich um einen Verkehrsunfall zwischen Hohne und Ummern mit vier verletzten Personen, darunter zwei Kinder. Vor Ort konnten die Hohner Feuerwehr feststellen, das keine Personen eingeklemmt waren. Die anrückenden Kräfte aus Beedenbostel konnten somit die Anfahrt abbrechen.
Außerdem waren die Feuerwehren Ummern, Groß Oesingen und Wahrenholz aus dem Landkreis Gifhorn alarmiert. Die Besatzung des Hohner Löschfahrzeugs versorgte alle Personen bis zum Eintreffen des Rettungsdienst. Die Kräfte aus Ummern sicherten das Unfallfahrzeug. Die Einsatzstelle wurde bis zur Bergung durch den Abschleppwagen ausgeleuchtet. Weiter vor Ort waren fünf RTW und die Polizei mit mehreren Fahrzeugen.





Mißbrauch von Sonderrechten-Symbol



Text: Horst-Dieter Scholz
Foto: Symbol



Eingeklemmte Person unter Pkw

Harriehausen, Lk. Northeim (Nds), 03.03.2019
Die Ortsfeuerwehr Harzbörde und die Schwerpunktfeuerwehr Bad Gandersheim wurden am 03.03.19 um 01:18 h zu einer dringenden Hilfeleistung in Harriehausen alarmiert. Ein junger Mann hatte beim Verlassen der Karnevalsveranstaltung ...
Mehr im PDF...





Wasserrettung-Florian Persuhn

PDF Datei 

Text: Florian Persuhn
Foto: Florian Persuhn



Technischer Defekt führt zum Hausbrand

Velbert (NRW), 02.03.2019
Gegen 20:15 h wurde die Feuerwehr über Notruf über einen Gebäudebrand informiert. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte brannte das Dachgeschoss des eineinhalbgeschossigen, seit einiger Zeit leerstehenden Gebäudes. Feuerwehrkräfte unter Atemschutz drangen in das Innere des Hauses ein, um zu überprüfen, ob sich tatsächlich niemand im Gebäude aufhielt, ...
Mehr im PDF...





Abgeglittener Holztransporter im Nationalpark-Polizeiinspektion Goslar

PDF Datei 

Text: Polizeiinspektion Goslar
Foto: Polizeiinspektion Goslar



Starke Nacht

Frankfurt a.M. (HE), 02.03.2019
Um 23:24 h wurden die Einsatzkräfte der BF und der FF-Griesheim zu einer
brennenden Gartenhütte in den Denisweg alarmiert. Während die Einheiten der BF ohne Zwischenfälle den Einsatzort erreichten und den Brand bekämpften, wurde das Löschfahrzeug der FF-Griesheim ...
Mehr im PDF...





Fahrzeuge landen im Graben-Wolfgang Kaul



Text: Wolfgang Kaul
Foto: Wolfgang Kaul



Brand in leerstehendem Betriebsgebäude

Zeugen gesucht! Stader Polizei Tel. 04141-102215

Stade, Lk. Stade (Nds), 02.03.2019
Am späten Vormittag gegen 11:10 h wurde der Feuerwehr und der Polizei eine Rauchentwicklung aus einem Betriebsgebäude am Stader Güterbahnhof gemeldet.
Als die ersten Einsatzkräfte nach kurzer Zeit am Einsatzort eintrafen, drang ...
Mehr im PDF...





Starker Heizölgeruch-Feuerwehr Braunschweig

PDF Datei 

Text: Feuerwehr Braunschweig
Foto: Feuerwehr Braunschweig



Kohlenmonoxid-Fehlalarm

Themeninfo: Bewusstsein für CO

Meerbeck, Lk. Schaumburg (Nds), 01.03.2019
Die Ortsfeuerwehren Meerbeck-Niedernwöhren und Nordsehl-Lauenhagen der Freiwilligen Feuerwehr der Samtgemeinde Niedernwöhren wurden um 21:03 h zu einer ausgelösten Kohlenmonoxidwarnmelder in der Hauptstraße Meerbecks ausgerückt.
Mehr im PDF...





Unfall beim Abbiegen-Polizei Braunschweig



Text: Polizei Braunschweig
Foto: Polizei Braunschweig



Glück im Unglück

Hannover/BAB 37 (Nds), 01.03.2019
Im Rahmen der täglichen Streckenkontrolle entdeckten Mitarbeiter der
Autobahnmeisterei zufällig einen Verkehrsunfall im Bereich des Autobahnkreuz
Buchholz. Ein Pkw hatte sich überschlagen und kam so unglücklich in einer
Böschung zu liegen, dass er kaum zu sehen war. ...
Mehr im PDF...





Schwelbrand in Getreidesilo-Feuerwehr Recklinghausen

PDF Datei 

Text: Feuerwehr Recklinghausen
Foto: Feuerwehr Recklinghausen



Brand einer Lüftungsanlage

Göttingen, Lk. Göttingen (Nds), 28.02.2019
Aufgrund eines in Brand geratenen Filters kam es zu extremer Rauchentwicklung aus einer der Filteranlagen des Gebäudes des Berufsbildungszentrums in der Florenz-Sartorius-Straße. Bei dem entzündeten Filter entstand jedoch kein offener Brand. Sicherheitshalber hatten sich bereits alle Personen aus dem Gebäude entfernt. Eingesetzt war die Berufsfeuerwehr Göttingen. Es gab keine Verletzten.





Unfall mit Leichtverletzten-Polizeiinspektion Celle



Text: Polizeiinspektion Celle
Foto: Polizeiinspektion Celle



Pkw-Brand auf der B 210

Themeninfo: Das Stauende und verkehrswidriges Verhalten

Wilhemshaven (Nds), 28.02.2019
Gegen 11:00 h kam es zu einem Pkw-Brand. Ein 33-Jähriger fuhr mit seinem Geländewagen und Anhänger von Jever kommend an der Anschlussstelle West in Richtung Wilhelmshaven auf die B 210 auf, als plötzlich der Motor Feuer fing.
Mehr in der PDF...





Bauarbeiter stürzt in Baugrube-Mike Filzen, Feuerwehr Essen



Text: Feuerwehr Essen
Foto: Mike Filzen, Feuerwehr Essen



Pkw mit zwei Personen im Kanal

Berumerfehn, Lk. Aurich (Nds), 27.02.2019
Am Mittwochabend um 22:26 h wurden die Feuerwehren Berumerfehn, Großheide, Arle und die Feuerwehr Norden mit dem Rüstwagen-Kran, sowie die DLRG-Ortsgruppen Norden und Aurich mit ...
Mehr im PDF...





Pkw-Brand auf der Autobahn-Gunnar Pahlke

PDF Datei 

Text: Gerald Senft
Foto: Gunnar Pahlke



Spektakulärer Wildunfall

Goslar, Lk. Goslar (Nds), 27.02.2019
Am Mittwoch dieser Woche ereignete sich auf der B 242 in der Gemarkung Münchehof ein spektakulärer Verkehrsunfall, bei welchem eine Hirschkuh tödlich verletzt wurde. Der Fahrzeugführer blieb durch ein Wunder unverletzt. Gegen 13:15 h befuhr ein 42-jähriger Wernigeröder mit seinem Skoda die Bundesstraße aus Richtung Bad Grund in Richtung Münchehof, als eine Hirschkuh plötzlich vor sein Fahrzeug sprang und durch die Windschutzscheibe in den Fahrzeuginnenraum schleuderte. Das tote Tier kam schließlich im Bereich des Beifahrersitzes zum Liegen.





Rücksichtnahme wird Traktorfahrer zum Verhängnis-Polizeiinspektion Verden / Osterholz



Text: Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Foto: Polizeiinspektion Verden / Osterholz



Gartenhüttenbrand

Griesheim (HE), 27.02.2019
Um 18:30 h wurden die FF Griesheim und die BF alarmiert. Im Griesheimer Stadtweg stand eine größere Gartenhütte von 10 x 10 m im Vollbrand. Mit mehreren Strahlrohren wurde das Feuer gelöscht. Zusätzliche Wasserversorgung wurde durch ein Großtanklöschfahrzeug sichergestellt. Verletzt wurde niemand.





Laubfeuer außer Kontrolle-Polizeipräsidium Freiburg

PDF Datei 

Text: Polizeipräsidium Freiburg
Foto: Polizeipräsidium Freiburg



Vollbrand einer Lager-Werkstatthalle einer Tischlerei

Osten Isensee, Lk. Cuxhaven (Nds), 26.02.2019
Gegen 21:25 h geriet eine Lager-und Werkstatthalle einer Tischlerei in Vollbrand. Das Gebäude sowie darin befindliches Inventar wurden durch den Brand vollständig zerstört. Verletzt wurde bei dem Brand zum Glück niemand. Vor Ort waren die Polizei, der Rettungsdienstes und die freiwilligen Feuerwehren des Landkreises Cuxhaven und Stade mit 160 Einsatzkräften.





Oberleitungsschaden auf der U-Bahnstrecke -Feuerwehr Frankfurt am Main

PDF Datei 

Text: Feuerwehr Frankfurt am Main
Foto: Feuerwehr Frankfurt am Main



Dachstuhlbrand eines Einfamilienhauses

Schorten, Lk. Friesland (Nds), 26.02.2019
Am späten Montagabend kam es gegen 22:10 h im Heideweg zu einem Brand. Die Polizei erhielt zunächst Kenntnis von einem Zimmerbrand in einem Einfamilienhaus. Am Einsatzort angekommen, schlugen die Flammen bereits aus den Fenstern.





Gartenlaubenbrand in Kleingärtnerkolonie-Christian Wiethe

PDF Datei 

Text: Christian Wiethe
Foto: Christian Wiethe



Flächenbrand

Zeugen gesucht unter Tel. 0621 963 - 2403

Ludwigshafen-Oggersheim (RP), 25.02.2019
Ein Schilfgrasfeld stand am Montag im Bereich des Mittelgrabens in Brand und wurde anschließend von der Feuerwehr gelöscht. Der Brand wurde um 17:51 h der Polizei gemeldet. Als die Polizei eintraf, stand bereits ein 100 x 100 Meter großes Areal in Flammen. Die Feuerwehr Ludwigshafen bekam den Brand schnell unter Kontrolle und löschte das Feuer. Laut Zeugen wurden zuvor zwei Kinder oder Jugendliche am Brandort gesichtet, wie diese ein Gebüsch anzündeten und anschließend flüchteten.





Bärchen löst aufwändige Rettungsaktion aus-Christian Urban

PDF Datei 

Text: Christian Urban
Foto: Christian Urban



Gartenhüttenbrand

Enzen, Lk. Stadthagen (Nds), 25.02.2019
Am Montag wurden die Feuerwehren Enzen und Stadthagen zu einer brennenden Gartenhütte. Da der Einsatzort direkt neben dem Enzer Feuerwehrhaus lag, waren die Einsatzkräfte schnell vor Ort. Bei einem brennenden Pavillon und einem Tanklöschfahrzeug war das Feuer schnell gelöscht. Im Einsatz waren insgesamt 40 Einsatzkräfte der Feuerwehr und die Polizei.





Einbruch ins Feuerwehrhaus-Symbol



Text: Polizei Warendorf
Foto: Symbol



Lkw-Unfall auf der BAB 7

Themeninfo: Rettungsgasse rettet Leben

Harpstedt, Lk. Oldenburg (Nds), 25.02.2019
Bei einem schweren Lkw-Unfall auf der BAB 7 wurden am Montagnachmittag zwei Lkw sowie ein Baustellen-Absperrfahrzeug völlig zerstört. Die beiden Lkw befuhren die BAB 7 in Fahrtrichtung Hannover.
Mehr im PDF....





Schornsteinbrand-Sebastian Beecken



Text: Matthias Köhlbrandt
Foto: Sebastian Beecken



Feuer auf dem Gelände der Cölner Benzin Raffinerie

Köln (NRW), 25.02.2019
Ein Brand auf dem Gelände der Cölner Benzin Raffinerie in Köln-Braunsfeld fordert eine verletzte Person. Das Feuer an einem Tankfahrzeug war schnell unter Kontrolle.Zahlreiche Anrufer meldeten der Leitstelle der Feuerwehr Köln um 11:47 h eine Explosion auf dem Gelände der Cölner Benzin Raffinerie. Sofort wurden umfangreiche Einsatzkräfte zur Einsatzstelle entsandt. Vor Ort bestätigte sich die Meldung dann glücklicherweise nicht. An einem Tankfahrzeug kam es während des Betankungsvorgangs vermutlich durch eine Undichtigkeit zu einer Entzündung einer brennbaren Flüssigkeit. Hierbei wurde eine Person durch die Einwirkung von Feuer und Brandrauch verletzt. Nach der Erstversorgung durch den Rettungsdienst wurde diese in ein Krankenhaus transportiert. Die Feuerwehr löschte den Brand mit zwei Schaumrohren und deckte ausgetretene Flüssigkeit mit Schaum ab. Um Umweltschäden zu vermeiden wurde der Löschschaum vorsorglich aufgefangen. Undichtigkeiten am Tank wurden anschließend durch mehrere Feuerwehrleute unter Atemschutz abgedichtet.
Feuerwehr und Rettungsdienst waren mit 20 Fahrzeugen der Freiwilligen sowie der Berufsfeuerwehr im Einsatz.






Anzeige 5
Blank Anzeige 6





Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Verstanden