Logo Mediaprodukte Horst-Dieter Scholz Shop
Anzeige 9

Mobilität

Automobil

Zweirad

< Zweirad 2022

Hobby

Blaulicht

Innovation

Produkte im Shop


MOBILITÄT: Zweirad



Welche Regeln gelten für E-Scooter?

Stadthagen, Lk. Schaumburg (NI), 29.05.2022
Tretroller mit Elektroantrieb sind aus deutschen Großstädten kaum noch wegzudenken. Doch vielen Nutzern ist nicht klar, wo und wie die E-Scooter gefahren werden dürfen und welche Bußgelder drohen. Generell sind sie nur auf Radwegen, Radfahrstreifen und in Fahrradstraßen erlaubt. Nur wenn diese fehlen, darf auf die Fahrbahn ausgewichen werden. Daher gelten auch für die elektrischen Tretroller die Fahrradampeln. Sind keine vorhanden, gilt für sie die Ampel des fließenden Verkehrs.
Mehr im PDF...





Neue Sicherheitsnorm für Motorradhelme-Autoren-Union Mobilität

PDF Datei 

Text: Autoren-Union Mobilität
Foto: Autoren-Union Mobilität



Wo parke ich mein Cargobike?

Göttingen, Lk. Göttingen (NI), 26.05.2022
Lastenräder prägen immer mehr das Straßenbild deutscher Großstädte. Das wirft in Hinblick auf die Verkehrswende eine wichtige Frage auf: Wie parkt man die Gefährte eigentlich richtig? In den meisten der aktuell gängigen Fahrradabstellanlagen finden die Räder keinen Platz. Der pressedienst-fahrrad liefert wertvolle Tipps, wie man Transporträder sicher abstellen kann. Manch Radfahrende juckt es sicherlich schon einmal, das Lastenrad einfach auf der Fahrbahn abzustellen. Schließlich machen das die Autofahrenden ja auch, z. B. auf Radwegen. Aber was die anderen vormachen, sollte man nicht einfach kopieren. Die Grundregel beim Parken von Cargobikes lautet: Verkehrsbehinderungen vermeiden und keine anderen Verkehrsteilnehmer:innen beeinträchtigen.
Mehr im PDF...





Riemen oder Kette?-pressedienst-Fahrrad.de

PDF Datei 

Text: pressedienst-Fahrrad.de
Foto: pressedienst-Fahrrad.de



DRK simuliert richtige Helmabnahme

Mossautal (HE), 23.05.2022
Ungeachtet kleinerer Regenpassagen hat am 20.05.22 die erste, erfolgreiche Auflage der „Biker-Safety-Tour“ im Jahr 2022 stattgefunden.
Mit zwei erfahrenen Polizisten der Verkehrsinspektion ging es für 14 Motorradfahrerinnen und Motorradfahrern auf eine ganz spezielle Präventionsveranstaltung durch den Odenwald. In zwei Durchgängen nahmen die Beamten die Bikerinnen und Biker mit auf eine 90 minütige, festgelegte Ausfahrt vom Marbach-Stausee über das Reußenkreuz, Beerfelden, Affolterbach, Wegscheide, Mossautal, Hüttenthal bis nach Ebersberg.
Mehr im PDF...





Aktion gegen Geisterradler-Polizeiinspektion Stade

PDF Datei 

Text: Polizeiinspektion Stade
Foto: Polizeiinspektion Stade



Auf die Räder, fertig, los!

Stuttgart/Albstadt (BW), 19.05.2022
Der UCI Mountainbike World Cup – der weltweit größten Rennserie im Mountainbiking wurde vom 06.05.22 bis 08.05.22 die Weltspitze der Mountainbike Szene im baden-württembergischen Albstadt an den Start gehen, um sich in den olympischen Disziplinen Cross-Country (XCO) und Cross-Country Short Track (XCC) zu messen. Dabei geht es für die Teilnehmer in rasantem Tempo über einen hügeligen Rundkurs im „Bullentäle“ auf der Schwäbischen Alb, der mehrfach durchfahren wird. Im Rahmen des Markenengagements wird Mercedes-Benz Vans mit zwei batterieelektrisch angetriebenen EQV sowie einem eSprinter vor Ort sein.
Mehr im PDF...





Fahrradkurs für ukrainische Kinder-Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden



Text: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden
Foto: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden



Weißes Holzkreuz mit Motorradhelm soll Kraftradfahrende sensibilisieren

Hoya/Vilsen, Lk. Nienburg (NI), 19.05.2022
Um Motorradfahrende zu sensibilisieren und zu einer angepassten Geschwindigkeit zu animieren, haben die Polizei Hoya, Straßenmeisterei Vilsen und Verkehrswacht Lk. Nienburg in einer gemeinsamen Aktion weiße Holzkreuze bestückt mit dunklen Motorradhelmen aufgestellt. Mit steigenden Temperaturen und zahlreichen Sonnenstunden sind wieder vermehrt Motorradfahrende unterwegs. Dabei ergeben sich allerdings zwei Problemfelder: zum einen verursachen die erheblichen Geschwindigkeitsüberschreitungen an beliebten Strecken für die Anwohnenden erhöhte und unangenehme Lärmbelästigungen, zum anderen gefährden die Kraftradfahrenden sich selbst und andere, sie riskieren Unfälle mit teils schwerwiegenden Folgen.
Mehr im PDF...





Brennendes Motorrad-Niklas Krügener



Text: Niklas Krügener
Foto: Niklas Krügener



Motorradfahrer unter Pkw eingeklemmt

Arle, Lk. Aurich (NI), 16.05.2022
Am 15.05.22 wurde die Feuerwehr Arle gegen 16:00 h zu einen Verkehrsunfall auf der Arler Straße in der Gemeinde Großheide alarmiert. Dort war es zu einem Zusammenstoß zwischen einem Pkw und einem Motorrad gekommen, wobei der Fahrer des Motorrads unter dem Pkw eingeklemmt wurde. Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte war die verunfallte Person schon von Ersthelfern befreit worden. Aufgrund dessen wurde für weitere auf der Anfahrt befindliche Einsatzkräfte der Einsatz abgebrochen. Bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes betreute die Feuerwehr die verunfallte Person. Der Brandschutz wurde sichergestellt, dass ausgelaufene Motorenöl und andere Betriebsstoffe gebunden.





Verkehrsunfall mit schwerverletzten Motorradfahrer-Polizeiinspektion Oldenburg-Stadt / Ammerland



Text: Polizeiinspektion Oldenburg-Stadt / Ammerland
Foto: Polizeiinspektion Oldenburg-Stadt / Ammerland



Achtung Tür auf!

Gifhorn, Lk. Gifhorn (Nds), 12.05.2022
Dooring steht für ein Geschehen im Straßenverkehr, das hauptsächlich Radfahrer betrifft, aber neuerdings auch E-Scooter-Nutzer in Mitleidenschaft ziehen kann. Doch Mofa- oder Rollerfahrer können ebenfalls betroffen sein. Das englische Wort für Tür, Door, wird in diesem Kontext in einer abgewandelten Form benutzt, um einen eigenständigen Begriff für diese besondere Verkehrssituation zu schaffen.
Mehr im PDF...





Roller brennt aus-Sven Geist



Text: Sven Geist
Foto: Sven Geist



Das Fahrrad richtig sichern und versichern

Gifhorn, Lk. Gifhorn (NI), 11.05.2022
Heutzutage ist Radfahren nicht nur Sport. Neben der Möglichkeit, sich klimaneutral fortzubewegen, ist das Fahrrad oft Ausdruck der persönlichen Lebenseinstellung. Den klassischen Drahtesel findet man dabei nur noch selten. Pedelecs, Lastenräder und E-Bikes genießen einen stetig wachsenden Zuspruch und sind aus dem Stadtbild nicht mehr wegzudenken. Das moderne Fortbewegungsmittel hat aber auch seinen Wert, den es zu schützen gilt. Die Fahrraddiebstähle, bevorzugt hochpreisige Velos und Elektrofahrräder nehmen zu. Denn: Langfinger wissen um die lukrative Einnahmequelle, insbesondere, weil viele Fahrräder gar nicht oder schlecht gesichert sind.
Mehr im PDF...





Kollision zwischen Fahrradfahrerin und Motorradfahrer-Symbol



Text: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Saalfeld
Foto: Symbol



Pedelec-Kurse der Polizeidirektion Hannover und dem ADAC im Juni und Juli 2022

Hannover (NI), 11.05.2022
Die Polizei führt zusammen mit dem ADAC erneut Kurse "Fit mit dem Pedelec" für Senioren und Seniorinnen durch. Durch die Pedelec-Kurse sollen ältere Menschen eine weitere Handlungssicherheit im Straßenverkehr bekommen.
Veranstaltungsort: Fahrsicherheitszentrum des ADAC in Laatzen Termine: 01.06.22, 29.06.22, 13.07.22 Beginn: 10:00 Uhr Dauer: etwa 5 Stunden, inkl. Pause mit Kaffee und Kuchen. Für die Kurse fallen keine Gebühren an. Eine Teilnahme ist nur in eigener Verantwortung, mit eigenem Pedelec und Fahrradhelm möglich. Anmeldungen unter der Telefonnummer 0511 109-2583 oder 0511 109-2585 oder unter der E-Mail praevention@pi-hannover.polizei.niedersachsen.de





Kollision zwischen E-Scooter und E-Bike-Symbol



Text: Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Foto: Symbol



Fahrrad-Fahrer gestreift und weitergefahren

Zeugen gesucht! Polizei in Saalfeld Telefon 03671-560

Oberwellenborn (TH), 03.05.2022
Am Samstag (30.04.22) gegen 13:30 h überholte ein derzeit noch unbekannter Fahrzeug-Führer mit einem silbergrauen Kleinwagen trotz Gegenverkehr einen Fahrrad-Fahrer, der den Birkigter Weg in Oberwellenborn in Richtung Kaufland befuhr. Hierbei streifte der PKW den linken Oberschenkel bzw. die Hüfte des Radlers. Glücklicherweise stützte dieser nicht, da er sich abfangen konnte. Dennoch erlitt der 71-Jährige Schmerzen. Der Unfallverursacher fuhr einfach davon, nachdem er sich kurz nach dem Rad-Fahrer umgeschaut hatte.





131 Tote und 4.037 Verletzte bei Unfällen mit Pedelecs-ADAC



Text: Auto-Medienportal.Net
Foto: ADAC






Blank Anzeige 5
Blank Anzeige 6