Blank Anzeige 9

Mobilität

Automobil

Zweirad

Blaulicht

Blaulicht 2024

Neueste Beiträge:



Blank Anzeige 1
Blank Anzeige 2
Blank Anzeige 3
Blank Anzeige 4
Blank Anzeige 7
Blank Anzeige 8






MOBILITÄT: Blaulicht



Verkehrsunfall mit Rettungswagen

Zeugen gesucht Verkehrspolizei Freiburg 0761 882-3100

Emmendingen (BW), 24.05.2024
Am 23.05.24 kam es gegen 15:00 h zu einem Verkehrsunfall in Emmendingen unter der Beteiligung eines Rettungsfahrzeuges, welches Sonder- und Wegerechte in Anspruch nahm. Die Fahrerin des Rettungsdienstes fuhr mit eingeschaltetem Blaulicht und
Martinhorn die Straße Am Elzdamm in südliche Richtung. An der Kreuzung zur Denzlinger Straße kam es zur Kollision mit einem Pkw. Die Fahrerin des Rettungswagens wurde leicht verletzt, der Fahrer des Pkw blieb nach derzeitigem
Kenntnisstand unverletzt.





Hochwasser im Süden und Westen-THW, BBK, div. Pressestellen, Benno Knorr

PDF Datei 

Text: Horst-Dieter Scholz, THW, BBK, div. Pressestellen
Foto: THW, BBK, div. Pressestellen, Benno Knorr



Starkregen verursacht Verkehrsunfall

Lehrte, Region Hannover (Ni), 19.05.2024
Am Pfingstsonntag wurden um 06:00 h die Feuerwehren Ahlten und Lehrte zu einem Verkehrsunfall auf die BAB7 gerufen. Gemäß der Alarmmeldung sollten zwischen der Autobahnabfahrt Anderten und dem Kreuz Hannover Ost drei Fahrzeuge verunfallt sein und eines der Fahrzeuge auf der Seite liegen. Es handelte sich um zwei verunfallte Pkw, wobei einer der PKW einen Anhänger mit sich geführt hatte, der beim Unfall von der Anhängerkupplung abgerissen war. Der gemeldete auf der Seite liegenden Pkw entpuppte sich als Hubarbeitsbühne, welche von dem verunfallten Anhänger heruntergeschleudert und auf der Seite zum liegen gekommen war.
Mehr im PDF...





Das ist bei Panne oder Unfall zu tun-Symbol

PDF Datei 

Text: Automobilclub von Deutschland (AvD)
Foto: Symbol



Zwei Pkw und einem Wohnwagengespann verunglückt

Brikum, Lk. Diepholz (NI), 19.05.2024
Die Feuerwehren Brinkum und Gr. Mackenstedt, der Rüstwagen aus Leeste, sowie zwei Rettungswagen und ein Notarzteinsatzfahrzeug wurden am 17.05.24 um 16:36 h zu einem Verkehrsunfall auf die BAB1 gerufen. Kurz vor der AS Brinkum in Fahrtrichtung Hamburg, kam es zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei Pkw und einem Wohnwagengespann. Laut ersten Meldungen sollten Personen in ihren Fahrzeugen eingeschlossen worden sein. Das Ersteintreffende Fahrzeug aus Brinkum stellte nach Erkundung fest, dass alle Fahrzeuginsassen ihre Fahrzeuge bereits eigenständig verlassen hatten. Die Kräfte der Feuerwehr betreute bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes acht Betroffene Personen mit eigenen Rettungsdienstpersonal. Parallel dazu wurde die Ausbreitung von auslaufenden Betriebsstoffen verhindert und der Brandschutz sichergestellt. Zwei Verletzte Personen mussten durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus verbracht werden. Die Autobahn musste für die Rettungs- und Bergungsarbeiten zeitweise voll gesperrt werden. Nach einer Stunde war der Einsatz für die Feuerwehr wieder beendet.





Wohnungsbrand in Dorstfeld-Feuerwehr Dortmund



Text: Feuerwehr Dortmund
Foto: Feuerwehr Dortmund



Feuer in Kfz-Werkstatt führt zu Explosionen

Essen (NRW), 19.05.2024
Am 13.05.24, gegen 15:00 h, ist es an der Bottroper Straße in EssenBergeborbeck zu einem Großbrand in einer Kfz-Werkstatt gekommen. Die Feuerwehr Essen rückte mit einem Großaufgebot an Einsatzkräften aus, um den Brand zu bekämpfen. Eine 800 Quadratmeter große Halle stand beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte in Vollbrand. Eine große Rauchwolke war über den nördlichen Stadtteilen von Essen und auch in den Nachbarstädten wie Bottrop und Gelsenkirchen zu sehen. Vorsorglich
wurde die NINA-Warnapp ausgelöst und die Menschen im Umkreis aufgefordert, die Umgebung der Einsatzstelle zu meiden und Fenster sowie Türen geschlossen zu halten.
Mehr im PDF...





High-Tech-Servicejets ersetzen Diesel-Rettungszüge-Lukas Leonte

PDF Datei 

Text: Autoren-Union Mobilität
Foto: Lukas Leonte



Unterstützung beim Waldbrand in Lübtheen

Neuhaus/Elbe Lk. Lüneburg (NI), 16.05.2024
Zu einem Waldbrand wurden am 15.05.24 die Feuerwehren des 3. Zuges (Neuhaus/Elbe, Dellien und Haar) und die Freiwilligen Feuerwehren Sumte und Stapel (Atemschutzanhänger) alarmiert.
Zwischen Dellien und Neuhaus/Elbe wurde eine Rauchentwicklung gemeldet. Schon bei der Anfahrt zum Einsatzort bekamen die Feuerwehrleute die Information aus der Leitstelle in Lüneburg, dass bei Lübtheen (Mecklenburg-Vorpommern) ein größerer Waldbrand wütet. Nach eingehender Kontrolle der Waldfläche zwischen Dellien und Neuhaus/Elbe stellte sich heraus, dass die gemeldete Rauchentwicklung vom Brand bei Lübtheen herüberzog.
Mehr im PDF...





28-Jähriger greift Rettungskräfte an-Symbol



Text: Polizeipräsidium Freiburg
Foto: Symbol



Der Landtag beschließt Novelle des Niedersächsischen Rettungsdienstgesetzes

Hannover (NI), 16.05.2024
Die Niedersächsische Innenministerin Behrens: „Diese Reform macht den Weg frei für die flächendeckende Einführung der Telenotfallmedizin in ganz Niedersachsen“
Am heutigen Mittwoch (15.05.2024) hat der Niedersächsische Landtag die Novelle des Niedersächsischen Rettungsdienstgesetzes (NRettDG) beschlossen. Der wichtigste Inhalt dieses Gesetzes ist die flächendeckende Einführung der Telenotfallmedizin (TNM) im niedersächsischen Rettungsdienst, welche damit erstmalig landesweit rechtlich geregelt wird.
Mehr im PDF...





Brand in einer Tankstelle-Symbol



Text: Feuerwehr Hamburg
Foto: Symbol



Zwei Autos brannten auf Möbelhausparkplatz aus

Zeugen gesucht Rufnummer 04141-102215 Stader Polizei

Stade, Lk. Stade (NI), 14.05.2024
Am 14.05.24 gegen 15:00 h brannten auf dem Parkplatz des Poco-Möbelhauses in Stade-Haddorf zwei Fahrzeuge aus. An eienm Opel Vectra war ein Feuer ausgebrochen, welches auf einen daneben geparkten VW-Bus übergriff. Beide Fahrzeuge standen bei eintreffen der Feuerwehr in Vollbrand. Hinter dem Vectra geriet dann noch ca. 10 qm angrenzender Vegetation in Brand. DeFeuerwehrleute der Ortsfeuerwehr Wiepenkathen und des 1. Zuges der Feuerwehr Stade löschten die Feuer das Feuer. Verletzt wurde bei dem Feuer niemand, der vorsichtshalber mit eingesetzte Rettungsdienst brauchte nicht eingreifen.





Person kommt bei Gebäudebrand ums Leben-Thomas Klamet



Text: Thomas Klamet
Foto: Thomas Klamet



Mobile Retter Stadt Bremerhaven

Bremerhaven (HB), 14.05.2024
Die Feuerwehr Bremerhaven ist mit dem Projekt "Mobile Retter Stadt Bremerhaven - Smartphone-basierte Ersthelfer-Alarmierung" auf der BREMER HERZEN GALA 2024 mit dem BREMER HERZ Preis ausgezeichnet worden. Den mit 2.000 EUR dotierten Preis nahm stellvertretend Tabea Schwandt von der Feuerwehr Bremerhaven, Koordinatorin für die Mobilen Retter in Bremerhaven, entgegen.
Seit Juni 2022 wird in der Stadt Bremerhaven bei einem Notruf, bei dem eine reanimationspflichtige Person gemeldet wird, neben einem Notarzt und einem Rettungswagen, automatisiert und zeitgleich ein sogenannter "Mobiler Retter" entsandt.
Mehr im PDF...





Seenotretter bringen schwer verletzten Segler an Land -Die Seenotretter – DGzRS/ypscollection.de

PDF Datei 

Text: Die Seenotretter – DGzRS
Foto: Die Seenotretter – DGzRS/ypscollection.de



RETTmobil 2024

Fulda (HE), 11.05.2024
Vom 15. – 17. Mai 2024 findet wieder die RETTmobil in Fulda statt. Die Eröffnung der internationalen Leitmesse für Rettung und Mobilität findet am 15.05.24 um 09.00 h statt. „Die Online-Buchungssituation hat im Vergleich zum Vorjahr sehr stark zugelegt. Daher gehen wir von einer hohen Besucherfrequenz aus“, sagt Messemanagerin Sandra Hommel-Liebich. Während für einige
Fortbildungen noch Plätze frei sind, sieht die Situation bei den Workshops und Praxis-Workshops anders aus. Viele seien schon ausgebucht oder es stünden nur noch wenige Tickets zur Verfügung, so die Managerin. 478 Aussteller aus Deutschland und 25 weiteren Ländern haben ihr Kommen zugesagt.
Mehr im PDF...





Hochgeländegängiger Unimog als Tanklöschfahrzeug-Daimler Truck AG,



Text: Daimler Truck AG,
Foto: Daimler Truck AG,



Erste Intensivausbildung in Vegetationsbrandbekämpfung

Wallenhorst, Lk. Osnabrück (NI), 11.05.2024
Vom 21.04. bis zum 28.04. 2024 fand in Penela, Portugal, der erste Intensivkurs
"Grundlagenausbildung Vegetationsbrandbekämpfung" der European Wildfire Academy
(EWA) statt. Unter der Leitung von erfahrenen Ausbildern von @fire und der Feuerwehr Penela erhielten zwölf Teilnehmer aus Deutschland eine umfassende Schulung in Theorie und Praxis der Vegetationsbrandbekämpfung.
Der Kurs, der bei der Feuerwehr Penela stattfand, zog Teilnehmer aus verschiedenen
Regionen Deutschlands an, vornehmlich Mitglieder von Freiwilligen Feuerwehren - von der Ostseeküste bis zu den Alpen.
Mehr im PDF...





Gedenkfahrt für Kollegen der Blaulichtfamilie-Feuerwehr Ratingen



Text: Feuerwehr Ratingen
Foto: Feuerwehr Ratingen



Rettungswagenbesatzung löst Notruf wegen Übergriff aus

Hamburg-Billstedt, (HH), 11.05.2024
Am frühen Abend des 10.05.24 wurde ein Rettungswagen zu einem Notfall zum U-Bahnhof Billstedt gerufen. Beim Antreffen des vermeintlichen Patienten ist dieser verbal mit Morddrohungen gegen die Besatzung vorgegangen. Einen Schlagversuch konnten die Lebenretter:innen abwehren. Ein Rettungswagenmitglied konnte am Funkgerät den Notruf auslösen. Die Rettungsleistelle alarmierte umgehend mehrere Fahrzeuge der Berufsfeuerwehr, ein Notarzteinsatzfahrzeug, einen Rettungswagen und die Polizei zum Einsatzort. Durch das konsequente Handeln der Rettungswagenbesatzung ist niemand verletzt worden. Den Helfer:innen steht bei Bedarf eine Gesprächsnachsorge zur Verfügung.
Die Feuerwehr Hamburg war für unsere Kolleg:innen mit 12 Einsatzkräfte im Einsatz für Hamburg.





Zwei Aldi-Märkte meldeten Feueralarm -Alexander Schröder

PDF Datei 

Text: Horst-Dieter Scholz
Foto: Alexander Schröder



Lagerhallenbrand mit weithin sichtbarer Rauchsäule

Frankfurt-Griesheim (HE), 05.05.2024
Nach dem Unwetter, welches in der Nacht von Donnerstag auf Freitag (4.05.24), wütete, war die Feuerwehr erneut gefordert. Gegen 13:00 h erreichten viele Notrufe die Leitstelle der Feuerwehr Frankfurt am Main. Zahlreiche Menschen
meldeten Flammen und Rauch aus einer Lagerhalle in der Lärchenstraße. Sofort wurde Großalarm für die Berufsfeuerwehr und die
Freiwilligen Feuerwehren ausgelöst. Den eintreffenden Einheiten bot sich folgendes Bild: Flammen und tiefschwarzer Rauch hatten die Lagerhalle bereits fest im Griff. Die Rauchwolke war von verschiedenen Orten aus deutlich zu sehen. Es wurden umgehend Löschmaßnahmen mit mehreren Wasserwerfern eingeleitet.
Mehr im PDF...





Großen Suche nach vermissten Schwimmern -Die Seenotretter – DGzRS



Text: Die Seenotretter – DGzRS
Foto: Die Seenotretter – DGzRS



Windkraftanlage verliert Bauteile

Bad-König (HE), 05.05.2024
Am 05.05.24, 11:20 h, meldeten Spaziergänger verdächtige Geräusche und Beobachtungen an einer sich noch drehenden Windkraftanlage im Bereich Windpark Hainhaus/ Bad-König-Kimbach. Weiterhin lagen auch schon größere Bauteile unterhalb der Anlage auf dem Boden und angrenzenden Waldbereich. Durch sofort entsandte Einsatzkräfte von Polizei und Feuerwehr wurden die angrenzenden Waldwege und auch die Landesstraße 3349 gesperrt. Da sich die Windkraftanlage zu diesem Zeitpunkt noch in Betrieb befand und ganz offensichtlich "unrund" lief konnte nicht ausgeschlossen werden, dass sich noch weitere Bauteile von dem Windrad lösen.
Mehr im PDF...





Reetgedeckte historische Scheune abgebrannt-Thomas Klamet

PDF Datei 

Text: Thomas Klamet
Foto: Thomas Klamet



Explosion eines Lithium-Ionen-Akkus

Oldenburg, Lk. Oldenburg (NI), 03.05.2024
In der Nacht auf den 03.05.24, kam es gegen 03:20 h in einem Reihenhaus zu einer Explosion eines Lithium-Ionen-Akkus eines E-Scooters. Durch die Explosion erwacht der Familienvater und stellt den Roller vor das Haus. Anschließend begibt er sich mit seiner gesamten Familie bis zum Eintreffen der Freiwilligen Feuerwehr der Stadtgemeinde Westerstede auf den Balkon. Offene Flammen entstanden durch die Explosion nicht, somit kam es zu keinem größeren Gebäudeschaden. Durch die starke Rauchentwicklung und Austritt von Salzsäuredämpfen ist die Wohnung vorerst nicht mehr bewohnbar. Die vier Bewohner blieben unverletzt, wurden jedoch vorsorglich durch den Rettungsdienst Ammerland der Ammerland-Klinik zugeführt. Das Reihenhaus wurde durch die eingesetzte Feuerwehr entlüftet.





Waldbrandsaison 2024 in Niedersachsen-Horst-Dieter Scholz

PDF Datei 

Text: Niedersächsisches Ministerium für Inneres und Sport
Foto: Horst-Dieter Scholz



Mitarbeiter von Rettungsdienst mit Axt bedroht

Rüsselsheim (NRW), 03.05.2024
Am Donnerstag (02.05.24), gegen 12:45 h, erschien an der Rettungswache eines Rettungsdienstes an der Großsporthalle im Evreuxring ein 47 Jahre alter Mann und bedrohte die dortigen Mitarbeiter mit einer Axt. Im Rahmen der anschließenden Ermittlungen nahmen die Beamten in einer nahegelegenen Wohnung einen 47 Jahre alten Tatverdächtigen fest. Weil der Mann einen psychisch auffälligen und verwirrten Eindruck machte, wurde er anschließend in eine psychiatrische Klinik eingeliefert. Die Polizei leitete ein Verfahren wegen tätlichen Angriffs und Bedrohung ein.





Einbruch in Feuerwehrhaus-Symbol



Text: Polizeiinspektion Göttingen
Foto: Symbol



Neue KatS-Fahrzeuge auf Unimog für Hessen

Stuttgart (BW), 02.05.2024
26 neue Unimog für den KatS als Reaktion auf klimawandelbedingte Katastrophen wie Waldbrände oder Hochwasserfluten. Künftig will man angemessen reagieren. Das Innenministerium Hessen beschaffte insgesamt 26 hochgeländegängige Unimog U 5023 – einen für jeden Landkreis. Aber hinter dem Namen Unimog verbirgt sich mehr als pure Power. Denn die beeindruckenden Offroad-Eigenschaften des U 5023 sorgen zusammen mit einer großen Bandbreite an Aufbaumöglichkeiten und Schnittstellen für eine enorm hohe Flexibilität. Und die wird im modernen Katastrophenschutz zunehmend unentbehrlich.
Mehr im PDF...





Neue Bootswache im Bleckeder Hafen-Carsten Schmidt

PDF Datei 

Text: Carsten Schmidt
Foto: Carsten Schmidt



Schwerer Unfall von Maiwagen-Anhänger

Kandern (BW), 01.05.2024
Am 01.05.24, gegen 13:05 h, kam es im Bereich Hauptstraße/Waldeckstraße in Kandern zu einem schweren Unfall mit einem "Maiwagen"-Anhänger. Das von einer landwirtschaftlichen Zugmaschine gezogene Gespann fuhr ersten Erkenntnissen zufolge von Malsburg aus in Richtung Kandern. In der abknickenden Vorfahrtsstraße in der Linkskurve zur Waldeckstraße kippte der Anhänger zur Seite. Durch den Sturz des Fahrzeugs verletzten sich nach derzeitigem Kenntnisstand ca. 30 Personen, darunter 10 schwer. Eine Vielzahl von Rettungs- und Polizeikräften ist im Einsatz, darunter auch mehrere Rettungshubschrauber, u.a. aus der Schweiz.
Die Verkehrspolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.





Segelflugzeug verunfallt-Symbol



Text: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim
Foto: Symbol



22 neue VW Amarok für das DRK Niedersachsen

Hannover (NI), 01.05.2024
„Wir haben jetzt aus eigenen Mitteln gemeinsam 1,2 Mio. Euro für den Kauf von 22 VW Amarok in die Hand genommen, um unsere ehrenamtlichen Einsatzkräfte noch besser angesichts der multiplen Katastrophen- und Krisenlagen auszustatten. Das Land muss ebenfalls dringend und dauerhaft mehr Mittel für den Bevölkerungsschutz zur Verfügung stellen“, sagte Hans Hartmann, Präsident des DRK-Landesverbandes Niedersachsen, heute bei der Übergabe der baugleichen, flexibel einsetzbaren Pick-ups an 21 DRK-Kreisverbände sowie den DRK-Landesverband. Rund 60 DRK-Kräfte waren dazu aus ganz Niedersachsen nach Hannover ins Kunden Center von VW Nutzfahrzeuge gekommen.
Mehr im PDF...






Blank Anzeige 5
Blank Anzeige 6